Links  Impressum   Datenschutz

Kloster Habsthal - die benediktinische Gegenwart.

Seit 1985 ist Kloster Habsthal ein eigenständiges Priorat mit dem Abt von Muri-Gries (Südtirol) als Ordinarius.

Im Jubiläumsjahr 2009 beherbergt das Kloster Habsthal eine fünf Frauen und einen Spiritual umfassende kontemplative benediktinische Gemeinschaft, deren Alltagsleben von den morgenlichen Vigilien bis zur abendlichen Complet in der Tradition ihres Ordens vom Chorgebet, Meditationszeiten und der täglichen Eucharistiefeier bestimmt und gegliedert wird. Die Arbeit als zweite Säule des benediktinischen Klosterlebens neben dem Gebet gilt der Versorgung von Haus und Garten, der Verrichtung des bereits seit 1920 wahrgenommenen Mesmerdienstes in der Pfarr- und Klosterkirche sowie der Gastfreundschaft, Beherbergung und Betreuung von Menschen, die in wachsender Zahl in der klösterlichen Stille Einkehr halten und den Weg zu sich und Gott suchen.

ora ...

ora ...

ora ...

ora ...

 

... et labora:

                  ... et labora         ... et labora              ... et labora     ... et labora   ... et labora

... et labora      ... et labora

  ... et labora  ... et labora

... et labora  ... et labora  ... et labora

... et labora  ... et labora  ... et labora

... et labora  ... et labora  ... et labora

... et labora   ... et labora


^ nach oben
© Kloster Habsthal










Counter script